GANZHEITLICHE KUNSTTHERAPIE

Entspannung und Stärkung

FÜR LONG COVID, POST VAC. & ME/CFS BETROFFENE

Kunsttherapie setzt da an wo reden aufhört. Nicht immer können wir ausdrücken was in uns vorgeht, nicht immer können wir Zustände oder Befindlichkeiten in Worte fassen. Gerade wenn wir reizüberflutet sind, Symptome spüren und Crashs vermeiden wollen, müssen wir lernen achtsam mit uns selbst umzugehen und unsere Grenzen zu wahren. 

Hier unterstütz uns das künstlerische Gestalten, den Vagus Nerv zu stimulieren - wodurch Dysbalancen reguliert werden.

Gemeinsam Kraft schöpfen

In den Kunsttherapiesitzungen setzen Sie sich mit verschiedenen künstlerischen Medien (z.B. malen, zeichnen, plastizieren mit Ton, collagieren usw.) auseinnander, um Ihre Gedanken und Emotionen auszudrücken. Die Reflexion über Ihre Kunstwerke helfen unterdrückte Gefühle zu verarbeiten, um besser mit Ihren Symptomen und Ihrer Situation umzugehen. Durch Atemübungen, Meditationsreisen und Achtsamkeitsübungen lernen Sie, sich zu entspannen und Ihre Achtsamkeit mit sich selbst zu Schulen, um Crashs und Überbelastung rechtzeitig zu erkennen und vorzubeugen. Mit Visualisierungsübungen werden wir Ihre Körperwahrnehmung auf Gesundung ausrichten und stärken.

Ziel der Kunsttherapie...

... ist die Gesundheitsförderung und -erhaltung, löst Ängste, Stress und Blockaden, aktiviert die Selbstheilungskräfte steigert Ihre Lebensfreude und aktiviert Ihre inneren Ressourcen zur Steigerung Ihres Wohlbefindens - ein ganzheitlicher Ansatz für Ihr seelisches Wohlbefinden.


Kunsttherapie sollte nicht als Ersatz für ärztliche oder psychotherapeutische Behandlungen angesehen werden. Als unterstützende Maßnahme im Rahmen einer medizinischen Therapie kann sie jedoch dazu beitragen, das allgemeine Wohlbefinden und die psychische Stabilität zu verbessern.

Material & Info

Material

Kunsttherapie für Long Covid, Post Vac. und ME/CFS Betroffene umfasst ausgewählte, bedarfsorientierte künstlerische Medien:

  • Malen mit Acryl- oder Aquarellfarben, Öl- oder Pastellkreiden
  • schreiben Texten, Gedichten usw.
  • Zeichnen mit Bleistift, Kohle, Bunt- oder Filzstiften
  • plastizieren mit Ton, Plastilin, oder Modelliermassen
  • collagieren mit alten Zeitungen oder Papieren mit unterschiedlichen Texturen
  • Mixed Media: hier werden unterschiedliche Medien und Materialien in einem Bild verwendet (z.B. Acrylfarben mit Buntstiften und Kreiden)

Info

  • Kunstttherapie Sitzungen sind ab 30 bis 100 Bell möglich.
  • Bitte achten Sie auf Ihr Pacing und vermeiden Sie Überbelastung am Tag der Therapie bzw. danach und davor.
  • Kunsttherapie ist auch ohne künstlerische Vorkenntnisse möglich.
  • Da die Sitzungen online stattfinden, müssen Sie die künstlerischen Materialen selbst organisieren. Entscheiden Sie selbst welches Material sie anspricht und legen Sie sich die Utensilien vor der Sitzung zurecht. Gutes kostengünstiges Material erhalten sie auch im Büro- oder Schreibhandel. Wenn Sie keine Möglichkeit sehen Material zu organisieren, reicht auch ein Kugelschreiber/Bleistift, Druckerpapier oder ein Collegeblock, den Sie zu Hausen haben
  • Nehmen Sie sich Zeit für die Sitzung und achten Sie auf eine ruhige, ungestörte Umgebung.

Kosten

Kunsttherapiesitzungen werden von der ÖGK nicht übernommen! Sie zählen zu den Privatleistungen und sind vom Klienten/der Klientin selbst zu tragen. Es werden von den Sozialversicherungsträgern keine Kosten erstattet, wenden Sie sich ggf. an ihre private Krankenversicherung.

Kostenloses online Erstgespräch á 15 Min.

Das Erstgespräch dient dem gegenseitigen Kennenlernen. Es erfolgt eine erste Bestandsaufnahme und wir besprechen die weitere Vorgehensweise.

0 €

Online Einzelsitzung á 50 Min.

70 €

1:1 Begleitung für 2 Monate

Kunsttherapeutische online Begleitung für 2 Monate (8 Einheiten zu á 50 Min.) Teilzahlung auf 2x möglich (á 250,00 €)

500 €

Online-Buchung

Buchen Sie den Termin rechtzeitig. Ich bestätige Ihre Buchung per E-Mail.